Energie und Kraft im Leben

Wissen über Nahrung und mehr…

Histaminarme Soße ohne Tomaten

Hinterlasse einen Kommentar

Für mich als Schwabe war das Schlimmste an meiner histaminarmen Diät, dass es gar keine Soßen mehr gab, die ich vertragen konnte. Lange habe ich darauf verzichtet, bis ich die Idee hatte für eine sehr schmackhafte Soße. Sie war auch noch einfach zuzubereiten.

Histaminarme Soße

Histaminarme Soße

Mittlerweile kann ich wieder viel mehr essen als zu den schlimmsten Zeiten.

Verzichten muss ich nach wie vor auf Alkohol – was mir schon schwer fällt wenn ich mit anderen zusammen zum Beispiel in der Besenwirtschaft sitze und meinen „Sprudel“ trinke während die anderen ihr „Viertele schlotzet“. Leichter fällt es mir da schon, vollkommen auf Glutamat zu verzichten. Meine frisch zubereiteten Gerichte schmecken sowieso viel besser.  Schließlich muss ich immer noch darauf achten, dass eine Mahlzeit nicht nur aus Weißmehl oder gar aus Zucker besteht. Erst letztes Wochenende wurde mit ein Himbeerkuchen zum Verhängnis: drei Tage Schmerzen – war nicht schön. Vieles aus der strikt histaminarmen Zeit habe ich hinter mir gelassen.

Eines  liebe ich nach wie vor: die leckere Süßkartoffelsoße.

Zerkleinert werden die Süßkartoffeln im Mixer.

Zerkleinert werden die Süßkartoffeln im Mixer.

Die Zubereitung der Soße ist denkbar einfach. Süßkartoffeln schälen, in kleine Stücke teilen und in einen Kochtopf geben. Mit Wasser bedeckt ca. 10 Minuten gar kochen. Die rötlichen Gemüsestücke zusammen mit einem Teil des Garwassers in einen Mixer geben. Salz zufügen. Fertig. Wer Kräuter verträgt kann zusätzlich noch frische Kräuter zufügen. Wer Milchprodukte verträgt, der kann die Soße mit etwas Sahne oder Sauerrahm verfeinern. Schmeckt wunderbar.

Wozu schmeckt die Soße?

Früher kannte ich Soßen nur auf Tomatenbasis – heute weiß ich dass es auch anders geht. Ich esse die Süßkartoffel-Soße gerne zu gebratenem oder gedünstetem Gemüse. Dazu erhitze ich Kokosöl. Wenn es heiß ist gebe ich Kreuzkümmel, Senfsamen und im Mörser zerkleinerten Koriandersamen, gewürfelten Ingwer und Kurkuma hinein. Das alles lasse ich kurz durchrösten bis die Senfsamen beginnen zu springen. Dann gebe ich das Gemüse dazu (Fenchel, Kohlrabi, Karotten, Petersilienwurzel, Kartoffel, Radicchio-Viertel usw.) und schmore es gar.  Das Gemüse richte ich mit der Soße auf dem Teller an und streue frische Kresse und geschälte Hanfsamen drüber. Lecker!

Rezept

 

1-2 mittlere Süßkartoffeln schälen und zerkleinern, in einem Topf mit
etwas Salz und
Wasser gar kochen, dann mit einem Teil des Garwassers und
Kräuter (wer es verträgt) und
1-2 EL Sahne oder Schmand  im Mixer zu einer sämigen Soße pürieren.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Welche Zahncreme bei Histamin-Intoleranz?

Magnesiummangel: Symptome und Behandlung

Solange ich mit Kurkuma koche sollte ich besser meine Hände mit Henna machen?

Produkte dazu bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-3K

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Fotos: Shivani Allgaier

Advertisements

Autor: Shivani Vogt

Psychologist and Hypnotherapist. Love to blog. Ich bin Diplompsychologin und um meine Arbeit in meiner Privatpraxis für Klinische Hypnose und Kurzzeittherapie transparent zu machen blogge ich. Das macht mir sehr viel Spaß. Außerdem blogge ich über meine Erfahrungen mit Histamin-Intoleranz und hoffe, dass diese möglichst vielen Betroffenen helfen immer weniger Symptome zu haben. In einem privaten Blog schreibe ich dann und wann Erfahrungen aus meinem privaten Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s