Energie und Kraft im Leben

Wissen über Nahrung und mehr…


3 Kommentare

Helmkraut-Tee bei Histamin-Intoleranz?

Das erste Mal als ich bemerkte, dass ich auf Tee reagiere war, als ich mich vor einer Reise abends ins Büro setzte, um noch die liegen gebliebenen Arbeiten zu erledigen. Mit dem Glas Schwarztee wollte ich mich warm halten und mir etwas Gutes tun. Mir wurde schwummrig, ich bekam so ein „Widerstandsgefühl“, hatte Druck im Kopf, mir wurde übel und ich hatte Sehstörungen.

Auch andere scheinen auf Schwarztee zu reagieren

getrocknete Brennnessel gibt leckeren Tee

getrocknete Brennnessel gibt leckeren Tee

Diese Symptome hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt immer nur nach dem Essen bekommen. Dass sich auch der Genuss von Tee so auswirken könnte war mir neu. Ich googelte und fand, dass andere auch so extrem auf Tee reagierten. Schwarztee, Grüntee und auch verschiedene Kräutertees scheinen diese und auch andere Symptome produzieren zu können.

Welchen Tee kann man denn nun trinken?

Die Unsicherheit war groß nach dieser Erfahrung und ich beschloss zunächst, auf den Genuss von Tee zu verzichten. Dass Tee auch unterstützend sein kann erfuhr ich vom ayurvedischen Arzt Dr. Rohit in Indien. Er verbot mir Schwarztee und Kaffee – legte mir jedoch vor allem den Genus von Pfefferminztee ganz warm ans Herz. Dieser würde meine Energie herunterkühlen und mich gesundheitlich am meisten unterstützen. Mittlerweile wagte mich mich wieder mehr heran ans Tee trinken. Ich merke, dass ich ziemlich viele Tees vertrage. Am meisten mag ich momentan Tee aus frisch gepflückten Brennessel-Blättern. In der facebook-Gruppe Histaminintoleranz erfuhr ich von einem Tee, der wahre Wunder wirken soll. Das wunderbare Kraut soll dem Körper direkt helfen, Histamin abzubauen.

Darf ich vorstellen: Helmkraut

Die Gattung der Helmkräuter wird zur Familie der Lippenblütler gezählt. Heimtraut heißt auch Baikal Helmkraut und der lateinische Name lautet Scutellaria baicalensis. In der TCM zählt es zu den 50 wichtigsten Kräutern und heißt Huang Qin. Unter anderem wird dem Kraut nachgesagt, dass die Mastzellen weniger Histamin ausschütten – das ist wohl die Erklärung dafür, dass es als entzündungshemmend wirkt? Über die genaue Wirkweise können Sie bei meinem Kollegen René Gräber im Blog Natur Heilt nachlesen. Dem Kraut wird außerdem  nachgesagt, dass es dem Körper hilft, alte Zellen abzubauen und aus dem Körper zu schaffen. Über die Wirkung des Helmkrauts kann ich selber noch nicht berichten – bisher habe ich es noch nicht getestet. Sie können das Kraut entweder bei Amazon bestellen – oder auch in der Apotheke.

Wer mich kennt, der weiß dass ich gerne in der Natur unterwegs bin, um Kräuter selber zu sammeln. Bisher kenne ich das Helmkraut nicht vom selber pflücken. Es liebt kalkarme Böden – deswegen wage ich nicht es hier auf den kalkhaltigen Böden um die Schwäbische Alb herum zu finden. Aber ich bin schon ganz neugierig wann das von mir so begehrte Kräutlein mir mal im Weg herumsteht?

Welchen Tee verträgt Dein Körper?

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

HI- was sagt die Ayurvedische Medizin?

Wo kann ich frisches Kurkuma kaufen?

Bittere Kräuter – wozu das wohl gut ist?

Solange ich mit Kurkuma koche sollte ich besser die Hände mit Henna machen

Produkte dazu bei Amazon:


Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-63

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Bilder: Shivani Allgaier


Hinterlasse einen Kommentar

Die Bauchspeicheldrüse wieder in Gang bringen

Was mir zu Beginn geholfen hat waren Verdauungsenzyme. Zu diesem Zeitpunkt war zwar bereits klar, dass die Bauchspeicheldrüse etwas schwach auf der Brust war – aber ich wußte noch nicht was ich tun konnte, um sie wieder anzukurbeln.

Enzyme helfen gegen Verdauungsbeschwerden

Also schluckte ich nach dem Essen brav meine Enzyme. Die Heilpraktikerin hat mir das Produkt Nortase verordnet. Es hat mir sehr geholfen und zur symptomatischen Behandlung würde ich es auch jedem empfehlen. Allerdings vorher unbedingt mit dem Arzt bzw. dem Heilpraktiker absprechen.

Einfache Formel zum Ankurbeln der Bauchspeicheldrüse

Später las ich dann den Artikel von Hans-Heinrich Jörgensen über die Bauchspeicheldrüse. Er stellt darin seine gesamte Erfahrung mit dem Drüsen-Organ des Bauches für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Ganz kurz zusammengefaßt sieht seine einfache Therapie so aus:

– Häufige kleine Mahlzeiten

– langsam essen (also gut kauen und damit Einspeicheln)

– in Frieden essen (kein Streß!)

– keine zusätzliche Flüssigkeit zu den Mahlzeiten (eine halbe Stunde vor oder eine Stunde nach dem Essen Trinken)

An den Füßen kommen alle Meridiane an.

An den Füßen kommen alle Meridiane an.

Durch die häufige Nahrung fangen sowohl Darm als auch Bauchspeicheldrüse wieder an, ihre Funktion aufzunehmen und Enzyme selbst zu produzieren. Die beiden Organe werden dadurch wieder viel getriggert und arbeiten reger als bei großen Mahlzeiten. Die Nahrung wird durch das gute Kauen gut eingespeichelt und so bereits vorverdaut. Und die streßfreie Aufnahme der Nahrung stellt sicher, dass der Körper nicht sympathisch aktiviert, sondern sich durch den aktiven Vagus-Nerv in einem entspannten Zustand befindet. Dadurch wird die Bauchspeicheldrüse ausreichend vom Nervensystem versorgt und hat genügend Energie für die Verdauungsarbeit. So einfach kann es sein! Auch Herr Jörgensen empfiehlt ein basisches Milieu und deswegen helfen hier auch wieder die Bitterkräuter.

Dumping auch bei Nahrungsmittel-Intoleranzen?

Durch meine Arbeit in der Klinik mit Patienten, die einen Teil des Magens entfernt bekommen habe ich auch zwei Phänomene kennen gelernt, die mich manchmal an meine eigene Symptomatik erinnerten. Die beiden sogenannten Dumping-Syndrome. Aufgrund derer kann man diese vier Essens-Regeln auch gut erklären. Vielleicht spielt das ja sogar bei einer HI eine Rolle? Beim Frühdumping verbleibt die Nahrung nicht lange genug im Magen und es erfolgt keine Vorverdauung. Der Speisebrei rutscht auf diese Weise unverdaut in den Dünndarm. Wenn das Verdauungsfeuer bei einer HI schwach ist könnte doch dasselbe passieren? Die Folgen sind: Dehnung der Dünndarmwand, Durchlässigkeit der Darmwand („leaky gutt“), sehr großer Einstrom von Flüssigkeit in die Dünndarmwand und als Symptome können spürbar werden: Blutdruckabfall, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel, Übelkeit und Blässe. Dies tritt ca. eine halbe Stunde nach dem Essen auf. Mir kommt das jetzt rückwirkend sehr bekannt vor…
Das Spätdumping ist ebenso eine Folge der fehlenden Vorverdauung. Dadurch gelangen wasserlösliche Kohlenhydrate in den Dünndarm, der Blutzucker steigt sehr schnell an und die Bauchspeicheldrüse schüttet eine große Menge Insulin aus. Wenn der Zucker dann verdaut ist bleibt jeweils noch Insulin übrig und dies führt zu Unterzuckerung mit den spezifischen Symptomen: Schwindelgefühl, Zittern, Herzklopfen, Heißhunger, kalter Schweiß auf der Stirn und Zittern der Muskulatur. Für mich klingt es mehr als schlüssig, dass bei schwachem Verdauungsfeuer genau diese beiden Syndrome in Gang kommen. Aus diesem Grund habe ich auch ein Buch zur Ernährung nach Magenentfernung unten verlinkt. Mit einem Arzt habe ich meine Vermutung bisher nicht diskutiert – ich frage mich allerdings, warum von denen bisher keiner drauf gekommen ist – die kennen doch die Symptome… vielleicht bin ich ja auch auf dem Holzweg…? Jeder kann es ja selber testen wie es sich auf die Symptome auswirkt, diese einfachen 4 Regeln einzuhalten. Und ich bin neugierig auf Kommentare diesbezüglich.

Geheimtipp um die Drüse wieder anzukurbeln

Von einer Freundin habe ich außerdem noch einen Geheimtipp erhalten, wie die Drüse noch mehr in Schwung kommt: ich soll mir die Füße massieren lassen. Das Zaubermittel war die gute alte Fußreflexzonenmassage. Diese hat zwei Vorteile. Zum einen aktiviert die Massage über die Reflexzonen die Organe. Zum anderen sorgt die Massage für Entspannung und ist damit wieder die Grundlage für die Vagus-Aktivierung, bei der die Verdauungsorgane die nötige Energie vom Nervensystem erhalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Betroffene sich seine Füße auch selber massieren kann.

Interessieren Sie auch folgende Artikel:

Was hilft bei Histamin-Intoleranz?

Bittere Kräuter – wozu das wohl gut ist?

Verträgliche Gesichtspflege bei Histamin-Intoleranz

Warum ist frische Nahrung besser bei Histamin-Intoleranz?

Produkt bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-1h …

oder einen Kommentar hinterlassen .…

oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Bild: Shivani Allgaier


2 Kommentare

Hautreaktionen mildern bei Histamin-Intoleranz

Meerwasser ist gesund für die Haut.

Meerwasser ist gesund für die Haut.

Zu Beginn konnte ich die Haut-Symptome nicht so richtig zuordnen. Erst als ich wußte woran ich litt und begann, Literatur zu lesen, kapierte ich, dass auch die Haut-Symptome mit meiner Histamin-Intoleranz zusammen hingen.

Reaktionen einfach wegbaden

Wer eine Badewanne hat, für den ist es einfach: Badewasser einlassen, Basesalz hinzufügen und fertig ist das Entspannungsbad. Doch es entspannt nicht nur – die Haut beruhigt sich. Histamin-Beulen werden kleiner und treten weniger häufig auf, Rötungen verschwinden, Juckreiz legt sich, die Haut wird insgesamt rosiger und fühlt sich angenehmer an. Vielleicht werden ja sogar über diese Art Mineralien in der Körper aufgenommen? Wer weiß – beim Magnesium funktioniert das ja auch? Und wenn Magnesiumchloridhexahydrat auch im Meerwasser enthalten ist, dann müßte es doch auch möglich sein, einen Magnesiummangel über Baden im Meerwasser zu beheben? Ich bin mir sicher, es würde sich lohnen, darüber Forschungen anzustellen – aber damit ist ja kein Geld zu verdienen, nicht wahr?

Aber auch ohne Badewanne lassen sich die Symptome mildern. Denn auch einfaches Wasser mildert die Symptome. Nicht so stark wie wenn Sie in Basesalz baden – aber dennoch spürbar. Wasser hat einfach heilende Kräfte.

Vielleicht interessiert Sie auch dieser Artikel?

Magnesium-Mangel – Symptome und Behandlung

Qi Gong – ob ich es 100 Tage schaffe?

Histamin-Intoleranz, was hilft wirklich?

Produkte bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-1v

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.


Hinterlasse einen Kommentar

Suppe mit Nockerl – histaminarm oder mit Parmesan

Suppen sind wichtig geworden für mich seit ich begonnen habe unter Histaminintoleranz zu leiden. Zu Beginn war es keine bewusste Entscheidung, mir ein Süppchen zu kochen. Es war eher eine Notlösung. Wer es kennt wenn die Energie am Abend immer weniger wird, der weiß wovon ich schreibe. Heute vertrage ich zum Glück mehr Lebensmittel als zu den schlimmsten Zeiten – ich kann auch wieder Parmesan verwenden. Ohne es zu bemerken bin ich zu einer wahren Meisterin der Suppen geworden. Und meine liebsten Rezepte möchte ich hier gerne teilen.

Suppe mit Kräuternockerl

Von meiner Mutter stammt das Rezept für die Nockerl. Es war ihre „Geheimwaffe“ wenn sie wirklich mal was schnelles auf den Tisch zaubern mußte. Gerade während meinen schlimmsten Zeiten der HI habe ich mit diesem Rezept sehr viel experimentiert. Statt Parmesan kann man auch etwas gehackte Champignons zugeben (bei histaminarm verboten genauso wie der Parmesan) oder alle Möglichen anderen Zutaten, die Dir einfallen.

Ziehen lassen und ab in die Brühe...

Die Masse ziehen lassen und ab in die Brühe…

Das sind die Zutaten

1 Ei
2 EL Dinkelgrieß
2 EL geriebener Käse, z. B. Parmesan
Salz
Kräuter (Liebstöckel, Petersilie, Thymian, Majoran, Korianderkraut oder was der Garten hergibt)

Brühe

histaminarm
2 Eigelb
1,5 EL Dinkelgrieß
Salz
Kräuter nach eigener Verträglichkeit (Anfänger lassen diese weg)

So wird’s zubereitet

Das Ei öffnen und in den Blender geben. Kräuter waschen und fein zupfen. Einen Teil zur Seite stellen, um die Suppe damit zu bestreuen. Den Rest zum Ei in den Blender geben. Salz dazu und zerkleinern. Die Masse in ein flaches Gefäß füllen, den geriebenen Parmesan unterheben, abdecken und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Kräuternockerl in Gemüsebrühe hier mit etwas grünem Spargel

Kräuternockerl in Gemüsebrühe hier mit etwas grünem Spargel

Die Brühe entweder instant oder frisch zubereiten – aufkochen und dann bei ganz geringer Hitze ziehen lassen. Die Masse für die Nockerl mit einem Teelöffel abstechen und mit einem zweiten zu Nockerl formen. Vorsichtig in die heiße Brühe gleiten lassen. Dazu am besten den Löffel in die Brühe tauchen und warten bis die Masse von alleine in die Brühe rutscht. Erst geht die Masse unter – wenn die Nockerl auftauchen sind sie gar.

Auf Teller anrichten und nach Geschmack mit den frischen Kräutern bestreuen. Die Suppe kann noch zusätzlich mit dem Gemüse garniert werden aus dem die Brühe gekocht wurde.

Guten Appetit!

histaminarm
Die Eigelbe mit dem Grieß und dem Salz vermischen, in flaches Gefäß füllen und abgedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen und dann wie oben beschrieben zubereiten. Die Brühe frisch kochen, keine Instantbrühe verwenden. Glutamat ist auf keinen Fall verträglich. Auch wenn frei von Geschmacksverstärker auf der Brühe steht wird Dein Körper das nicht vertragen. In 99 % aller Fälle wird statt dessen Hefeextrakt verwendet – der ist auch nicht verträglich. So ist zumindest meine Erfahrung. Als es mir besser ging habe ich den „Pfiffikus“ entdeckt. Den konnte ich für die Brühe verwenden, enthält wirklich nur Kräuter, Gemüse und Salz. Nur leider habe ich keine Erfahrungen wie mein Körper in den schlimmsten Zeiten darauf reagiert hätte. Über Feedback bin ich dankbar.

Hinweis für Anfänger

Wer sich noch nicht auskennt mit den für ihn verträglichen Nahrungsmitteln, der befolgt die Hinweise, die unter histaminarm stehen. Alle anderen wandeln das Rezept entsprechend ab wie die Nahrungsmittel vertragen werden.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

Wo kann ich frisches Kurkuma kaufen?

Blütenbrot bei Histaminintoleranz

Histaminarme Soße ohne Tomaten

Ein Laib Brot, der Ihr Leben verändern könnte

Produkte dazu bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-6D

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Bilder: Shivani Allgaier