Energie und Kraft im Leben

Wissen über Nahrung und mehr…


Hinterlasse einen Kommentar

Was hilft bei Histamin-Intoleranz?

Nachdem ich drei Jahre lang unter den unterschiedlichsten Symptomen gelitten hatte bin ich endlich weitgehend symptomfrei. Mir hat sehr vieles geholfen – einiges hätte ich  mir auch sparen können. Hier werde ich nach und nach über die einzelnen Komponenten schreiben, die mir halfen, dass das Leben wieder einfacher wird. Zu Beginn veröffentliche ich einfach eine Liste, die für den ein- oder anderen hoffentlich schon hilfreich sein wird.

Mir hat gegen die Symptome geholfen:

– histaminarme Ernährung (das hilft gegen die meisten Symptome und ist am wichtigsten)

– Enzyme, um die Verdauung wieder anzukurbeln

– Bitterkräuter, um die Leber zu unterstützen

Einläufe (dadurch war ich in der Lage, Schmerzen und schlechte Stimmung abzufangen)

– Basenbäder – damit werden die Hautreaktionen besser oder sie verschweinden sogar ganz

– Zeolith – die vulkanische Heilerde nimmt Giftstoffe im Darm auf und verhindert eine Rückvergiftung

Das Leben wird wieder leichter…

Nierenwärmer – verhindert den Energieverlust im Becken

– Curcuma ist gut für den Darm

– milde Hautpflege – gibt keine zusätzlichen Hautreaktionen

– Hormonyoga (stabilisiert körperlich sehr)

– Glutamat unbedingt meiden – verhindert viele Symptome

– frisch Kochen, keine Fertigprodukte

– Körperliche Bewegung tut sehr gut!

– Pfefferminzöl hilft gegen die Übelkeit

– entspannende CDs genießen und so Streß reduzieren

– Kräuter helfen eine Vielfalt ins Essen zu bringen

– Vitamine & Mineralien ausgleichen – Blutbild machen lassen beim Arzt

Und ich werde natürlich auch jede Menge von meinen Lieblingsrezepten hier veröffentlichen.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

Schwache Nebennieren bei Histamin-Intoleranz

Entspannung leicht gemacht

Körpertherapie bei Histamin-Intoleranz

Hautreaktionen mildern bei Histamin-Intoleranz

Suppe mit Nockerl – histaminarm oder mit Parmesan

Produkte dazu bei Amazon:


Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-R

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Bild: pitopia

Advertisements