Energie und Kraft im Leben

Wissen über Nahrung und mehr…


Hinterlasse einen Kommentar

Flohsamenschalen – Schwung für die Verdauung

Eine sehr große Erleichterung für die Verdauung waren für mich Flohsamenschalen. Entdeckt habe ich diese durch einen Tipp im Internet. Hilfreich sei das Psyllium – wie der lateinische Name lautet – sowohl bei Durchfall als auch bei Verstopfung. Und in der Tat ist die Wirkung überzeugend.

Vor jedem Essen einnehmen

Psyllium aus dem Indian-Store

Eingenommen werden die Schalen vom indischen Spitzwegerich zusammen mit Flüssigkeit. Zu Zeiten, als es mir sehr schlecht ging habe ich die Flohsamenschalen vor jeder Mahlzeit eingenommen. Zu weniger belasteten Zeiten reichte es, wenn ich diese vor dem Frühstück zu mir nahm. Wenn ich keine Symptome habe nehme ich gar keine. Als allerstes trinke ich nach dem Aufstehen ein Glas warmes Wasser. Dies entlastet die Verdauungs-Organe und bereitet sie sanft auf eine Nahrungs-Aufnahme vor. Allerdings sollte das Psyllium nicht auf Dauer genommen werden. Auch nach einer Zeit von 4 Wochen verzichtete ich meinem Darm zuliebe für einige Zeit auf die Einnahme. Denn von der Kräuter-Linde habe ich gelernt, dass die durch Wasser aufgequollenen Samen sich an den Darmwänden festsetzen können und so zusätzlich die Aufnahme von Nährstoffen im Darm erschweren können. Kräuter-Wissen ist immer gut – habe ich festgestellt.

Und wo kann ich die Flohsamenschalen beziehen?

Meine ersten Flohsamenschalen kaufte ich im Bioladen. Nur erwischte ich dort zunächst die Falschen – ich hatte nicht die Schalen, sondern die Samen gekauft: Flohsamen. Die sind auch hilfreich, haben aber nicht entfernt eine so große Wirkung wie die Schalen des Spitzwegerichs. Zufällig entdeckte ich dann eine Packung Psyllium dort wo ich es nicht erwartet hatte: im Indian-Store um die Ecke. Dort esse ich gerne – es wird frisch gekocht mit vielen Kräutern und Gewürzen. Ein kleiner Laden mit asiatischen Lebensmitteln ist mit dabei und dort werden eben auch die Flohsamenschalen angeboten. Und zudem sind sie dort am günstigsten. Für 100 gr. bezahle ich dort sage und schreibe 2 € – das ist sensationell! Mittlerweile weiß ich auch, wo ich die Schalen im Reformhaus bekomme oder wo ich sie im Internet bestellen kann. Obwohl ich sie heute immer seltener brauche achte ich immer noch, dass ich welche zu Hause vorrätig habe.

Interessiert Dich auch dieser Artikel?

Was steh in Deinem Badezimmer? Mache den Check!

Histamin-Intoleranz – was hilft wirklich?

Wie mir BodyTalk bei Histamin-Intoleranz hilft

Kohlenhydrate reduzieren bei Histamin-Intoleranz

Ein Laib Brot, der Ihr Leben verändern könnte

Produkte bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-i

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Foto: Shivani Allgaier


Ein Kommentar

Endlich schmerzfrei und gute Stimmung bei Histamin-Intoleranz

Immer öfter unter Kopfschmerz zu leiden und unter schlechter Stimmung kann sehr zermürbend sein. Nach zwei Jahren Leidenszeit und einem Arzt, der meinte, dass meine Symptome wieder von alleine besser werden beschloß ich, die Sache selber in die Hand zu nehmen.

In Foren gibt es einen ganzen Dschungel an Tipps und Erfahrungen

Reinigungskraft des Wassers

Im Internet fand ich viele Ratschläge und Erfolgsrezepte von Betroffenen. Ich wußte gar nicht womit ich als erstes anfangen sollte. Ich entschied mich für die Colon-Hydro-Therapie. Zwar wurde das im Internet kontrovers diskutiert, aber mein Gefühl sagte mir, dass ich damit weiterkommen würde. Meine Erwartung war, dass ich durchgespült werde und danach alles gut sein soll. Nach einiger Zeit hat sich diese Entscheidung zwar als sehr gut herausgestellt – aber die Wirkung kam anders als erwartet.

Zum ersten Mal seit langem schmerzfrei und guter Stimmung

Die Heilpraktikerin klärte mich dann auf, dass es nicht um die Reinigung des Darmes im eigentlichen Sinn ginge. Sie sagte, dass auch der Darm verspannt sein könne und durch die vielen Durchfälle regelrecht verkrampft sei. Eine Aufgabe der Darmspülung sei es neben der Reinigung, den Darm zu entspannen und wieder zu Eigenbewegungen anzuregen. Wie richtig das ist kann ich nicht nachprüfen. Aber die Wirkung hat mich überzeugt. Heute weiß ich: Die Colon-Hydro-Therapie war der entscheidende Wendepunkt zu meinem Wohlbefinden. Nach der ersten Spülung war ich für zwei Tage schmerzfrei und hatte gute Stimmung. Was für eine Erleichterung. Schmerz und Niedergeschlagenheit kamen zwar dann wieder zurück – aber ich wußte, dass diese beiden Symptome mit dem Darminhalt in Zusammenhang stehen. Nach den weiteren Spülungen erging es mir jeweils gleich und ich war sehr froh, dass ich mich dafür entschieden hatte obwohl auch viele davon abgeraten hatten. Heilung war es nicht – aber ich wußte jetzt was mir weiter helfen konnte.

Die Lösung für zu Hause

Ich habe mir ein Klistier besorgt und habe zu Hause täglich Einläufe gemacht. Mein Klistier faßt ca. 1 l Wasser und ich habe alles Mögliche zum Spülen ausprobiert. Am liebsten verwendete ich morgens den Tee vom Vortag für den Einlauf. Ich testete auch reines Wasser – kalt oder warm – Einläufe mit Kaffee oder mit Bachblüten. Was davon besser war oder nicht so gut kann ich nicht sagen. Ich habe den Eindruck es war wichtig, den Darm so schnell wie möglich vom Inhalt zu befreien. Was außer Wasser ich dafür verwendete scheint mir nicht wirklich wichtig zu sein. Ich war von da an wieder ständig schmerzfrei und guter Stimmung.

Von da an ging es Berg auf

Langsam konnte ich an manchen Tagen auf den Einlauf verzichten bzw. spürte durch den Flush im Gesicht oder ein Ziehen im Bauch, dass es wichtig ist, wieder einen zu machen. Ich lernte auch noch feiner zu erkennen auf welche Lebensmittel oder Inhaltsstoffe ich reagierte. Dass ich durch die täglichen Einläufe jedoch nur Symptome beseitigte war mir klar. Ich musste weiter suchen, weiter forschen. Aber jetzt hatte ich genügend Kraft und auch genügend Aufmerksamkeit, mich weiter auf die Suche zu machen. Endlich.

Und wo gibt es ein Klistier zu kaufen?

Sie bekommen ein gutes Klistier in der Apotheke um die Ecke oder im guten Reformhaus. Auch Sanitätshäuser haben Klistiere im Angebot. Und natürlich können Sie diese auch im Internet bestellen.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Welcher Essig bei Histamin-Intoleranz?

Histamin-Intoleranz und Symptome nach dem Sex

Entspannung leicht gemacht

Schwache Nebennieren bei Histamin-Intoleranz?

Produkte bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-o

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Foto: Pitopia