Energie und Kraft im Leben

Wissen über Nahrung und mehr…


Hinterlasse einen Kommentar

Nagellack und Histamin-Intoleranz

Zuerst konnte ich nicht zuordnen als ich bemerkte, dass ich plötzlich keinen Nagellack mehr vertrug. Schon während des Auftragens bemerkte ich, dass ich höllischer Kopfschmerz und hartnäckige Übelkeit im Anzug waren. Vielleicht kam es doch vom Essen? Doch dasselbe passierte nachdem ich meine Nägel das nächste Mal auf Hochglanz brachte und ich kapierte den Zusammenhang.

Der Zustand meiner Lippen war schrecklich!

Der Zustand meiner Lippen war schrecklich!Zusammenhang.

Offenbar geht es anderen genauso

Durch meine Mitgliedschaft in der Gruppe „Histaminintoleranz“ bei facebook erfuhr ich, dass es auch anderen so geht. Jemand fragte, ob es Erfahrungen gibt mit Gel-Nägeln im Zusammenhang mit Histamin gebe. Die Recherchen des anderen Mitglieds ergaben einen möglichen Zusammenhang zwischen Formaldehyd und Histamin-Ausschüttung. Im Schadstofflexikon ist nachzulesen, dass schon kleinste Mengen zu einer Histamin-Ausschüttung führen können. Ihre eigenen Erfahrungen zeigten Beschwerden einer Histamin-Intoleranz nach 2-3 Jahren Gel-Nägeln.

Kosmetik ist allgemein gar nicht so einfach

In den schlimmsten Zeiten hatte ich beschlossen, ganz auf Kosmetik zu verzichten. Schon die Wahl meiner Gesichtspflege stellte sich als gar nicht so einfach heraus. Meine Erfahrungen damit habe ich hier auch niedergeschrieben. Als es mir schon wieder etwas besser ging probierte ich so einiges aus. Als erstes schminkte ich meine Wimpern wieder mit Mascara und vertrage es bis heute gut. Ich trage es nicht täglich auf, sondern wirklich  nur an einzelnen Tagen.

Nach Jahren wieder möglich...

Nach Jahren wieder möglich…

Dann testete ich Lippenstift. Auch das schien ich zu vertragen. Ich wollte mir etwas ganz besonderes gönnen und kaufte mir die Nr. 69 von CHANEL. Ich liebe diese Farbe – nur leider war die Wirkung auf meine Lippen gar nicht wie es auf der Verpackung stand: pure Brillanz – die Lippen sprangen auf, bluteten und brauchten eine ganze Woche um wieder abzuheilen. Irgendwo habe ich gelesen, dass CHANEL mit Blei arbeitet im Lippenstift. Nach wie vor ist mir unklar, ob nur ich so darauf reagiere oder ob es anderen auch so geht? Auf jeden Fall werde ich nie wieder einen Lippenstift von CHANEL verwenden.  Der hat mir eine ganze Woche Urlaub verdorben.

Warum reagiere ich so stark auf Kosmetik?

Ich habe mich gefragt warum ich so stark auf Kosmetik reagierte? Beim Lippenstift handelte es sich um eine lokale Reaktion. Deswegen bin ich mir sicher, dass mein Körper  auf spezifische Inhaltsstoffe reagiert hat. Beim Nagellack war die Reaktion nicht lokal, sondern Kopfschmerz und Übelkeit. Ich gehe davon aus, dass die Leber mit den Stoffen, die meine Nägel aufgenommen haben und die ich beim Auftragen auch einatmete schlicht überfordert war. Eine Kollegin von mir sagt immer: „Was Du Dir auf die Haut schmierst ist als würdest Du es trinken.“ Vielleicht ist das die Erklärung. Für mich steht auf jeden Fall der Entschluss, dass ich mir nur noch das auf die Haut schmiere, was ich wirklich vertrage und was sich auf der Haut wohlig anfühlt.

Dieses Jahr im Januar war ich im Urlaub in Indien. Ich testete erneut wie es ist, mir die Nägel zu lackieren. Allerdings machte ich es nicht selber, sondern nahm das Angebot einer Inderin für eine Pediküre an. Ich atmete die Dämpfe also nicht ein, sondern ich wußte: lediglich meine Nägel würden Teile der Chemikalien aufnehmen. Ich entschied ich würde die Symptome in Kauf nehmen sollten sie denn auftreten – was sie dann zum Glück nicht taten. Ich konnte meinen Urlaub voll und ganz genießen!

Interessieren Dich auch diese Beiträge?

Welche Zahncreme bei Histamin-Intoleranz?

Verträgliche Gesichtspflege bei Histamin-Intoleranz

Magnesiummangel – Symptome und Behandlung

Produkte dazu bei Amazon:

Ich freue mich wenn Sie ihn auf Facebook, Twitter, Google+ oder per Email weiterempfehlen. Hier die Kurz-URL zum Kopieren: http://wp.me/p2Lqxt-4V

… oder einen Kommentar hinterlassen

.… oder die neuen Artikel per RSS abonnieren.

Bilder: Shivani Allgaier

Advertisements